BESA

Das BESA ist ein System für Ressourcenerklärung, Zielvereinbarung, Leistungsverrechnung und Qualitätsförderung. Mit dem BESA Leistungskatalog Version 5 werden die erbrachten KVG-pflichtigen Leistungen gemäss KLV 7 erfasst und von nicht KVG-pflichtigen Leistungen getrennt. Der BESA-System ist neu in 12 Stufen eingeteilt. Zwischen der Stufe 1-12 besteht jeweils pro Stufe ein 20-Minuten Schritt.

Die 10 Massnahmenpakete sind in 5 Pflegethemen gebündelt:

  • Psychogeriatrische Pflege
  • Mobilität, Motorik und Sensorik
  • Körperpflege
  • Essen und Trinken
  • Medizinische Pflege

Die Querschnittsleistungen haben fixe Zeitzuschläge in Abhängigkeit zu den Pflegestufen.

Die Leistungen werden erstmals frühestens nach 7 Tagen retrospektiv erfasst. Eine Beurteilung wird mindestens zweimal jährlich durchgeführt, oder wenn eine wesentliche gesundheitliche Veränderung eintritt. Notwendige Anpassungen der Pflegetaxen werden auf Wunsch den Betroffenen bzw. deren Vertretung mitgeteilt. Die Bewertungsgrundlagen können bei der Pflegedienst- oder Heimleitung eingesehen werden.